Zum Tag der Arbeit: #GEMA1NSAM

12 Euro Mindestlohn aus Respekt – Arbeit muss fair entlohnt werden!

 

💰 Wer den ganzen Tag arbeitet, muss ohne zusĂ€tzliche UnterstĂŒtzung leben können: Wir fordern einen Mindestlohn von 12 Euro! Arbeit muss gerecht entlohnt werden – um jeden Menschen fĂŒr seine Leistung wertzuschĂ€tzen, aber auch als Zeichen des Respekts.

✊ Wir werden den Mindestlohn zunĂ€chst auf mindestens 12 Euro erhöhen und gleichzeitig die SpielrĂ€ume der Mindestlohnkommission fĂŒr kĂŒnftige Erhöhungen ausweiten.

📑 TarifvertrĂ€ge mĂŒssen fĂŒr alle BeschĂ€ftigten und Arbeitgeber*innen in einer Branche gelten! Wir werden deswegen die Möglichkeit vereinfachen, TarifvertrĂ€ge fĂŒr allgemeinverbindlich zu erklĂ€ren. An diesen TarifvertrĂ€gen mĂŒssen sich möglichst viele Unternehmen beteiligen, eine Mitgliedschaft in Arbeiter*innen-VerbĂ€nden ohne Tarifvertrag lehnen wir ab.

📝Die Befristung ohne einen Sachgrund werden wir abschaffen und die vom Gesetz akzeptierten GrĂŒnde fĂŒr eine Befristung kritisch ĂŒberprĂŒfen. Leiharbeiter*innen werden ab dem ersten Tag den gleichen Lohn erhalten wie Festangestellte!

Am 1. Mai ist der Tag der Arbeit. Lasst uns #GEMA1NSAM fĂŒr bessere Arbeitsbedingungen kĂ€mpfen. Unterzeichne jetzt unseren Aufruf HIER